Ich habe eine Rechnung von einem Inkassounternehmen bekommen

Treibt der Fernmeldedienstanbieter oder der Mehrwertdienstanbieter die Forderung über ein Inkassobüro ein und möchten Sie ein Schlichtungsverfahren einleiten, müssen Sie sich mit Ihrer Beschwerde an den Fernmelde- oder den Mehrwertdienstanbieter wenden. Bitten Sie das Inkassobüro um einen Zahlungsaufschub.

Sobald das Schlichtungsverfahren eingeleitet wurde, setzt der Anbieter bzw. der Mehrwertdienstanbieter in der Regel einen Mahnstopp.

Wurde bereits ein Betreibungsverfahren eingeleitet und wird Ihnen ein Zahlungsbefehl zugestellt, können Sie innerhalb von 10 Tagen nach Zustellung Rechtsvorschlag erheben.


Reklamationsverfahren bezüglich Mehrwertdienste

Stiftung ombudscom | Spitalgasse 14 | Postfach | CH-3001 Bern | T: +41 31 310 11 77 (9-13 Uhr) | F: +41 31 310 11 78 | Impressum | Datenschutz