Die Stiftung ombudscom ist seit 2008 im Handelsregister des Kantons Bern eingetragen und untersteht der Aufsicht des Bundesamtes für Kommunikation (BAKOM). Sie hat den gemeinnützigen Zweck, Kundinnen und Kunden von Fernmelde- und Mehrwertdiensteanbietern eine unabhängige, unparteiische, transparente und effiziente Schlichtungsstelle im Sinne des Fernmeldegesetzes vom 30. April 1997 (FMG) und der Verordnung vom 9. März 2007 über Fernmeldedienste (FDV) zur Verfügung zu stellen.

Stiftungsrat

Präsidentin

Corina Casanova

Vize-Präsident

Michele Lanza


Unabhängige Persönlichkeiten

Anne Christine Fornage


Delegierte der Konsumentenorganisationen

Sophie Michaud Gigon (Fédération romande des consommateurs, FRC)

Babette Sigg Frank (Konsumentenforum kf)


Delegierte der Fernmeldedienstanbieter

Frank Zelger (UPC Schweiz GmbH)

Pascal Jaggi (Swisscom AG)


Delegierter der Mehrwertdienstanbieter

vakant


Stifter

  • UPC Schweiz GmbH
  • Salt Mobile SA
  • Sunrise Communications AG
  • Swisscom (Schweiz) AG
  • SAVASS (Swiss Association Value Added Service)
  • ACSI (associazione consumatrice della Svizzera italiana)
  • FRC (Fédération romande des consommateurs)
  • kf (Konsumentenforum)