Wenn Sie kein Schlichtungsverfahren einleiten wollen, aber trotzdem eine Frage zu einer zivilrechtlichen Streitigkeiten mit Fernmelde- oder Mehrwertdienstanbietern haben, so können Sie sich gerne an uns wenden.

Bitte beachten Sie, dass die Schlichtungsstelle keine Auskünfte und Beratungen zu Produkten und Dienstleistungen der Fernmelde- und Mehrwertdienstanbieter erteilen darf. Für eine ausführliche Rechtsberatung wenden Sie sich bitte an einen Rechtsanwalt, Ihre Rechtsschutzversicherung oder die Rechtsberatung der Konsumentenschutzorganisationen.

Viele Informationen, insbesondere zum Verfahren und den Eintretensvoraussetzungen, finden Sie auch auf unserer Webseite.

Allgemeine Anfrage

Allgemeine Anfragen zu zivilrechtlichen Streitigkeiten mit Fernmelde- oder Mehrwertdienstanbietern können Sie auch per Post/Telefon an die Schlichtungsstelle richten.

Postadresse/Telefax:
Stiftung ombudscom
Bundesgasse 26
3011 Bern
Telefax: +41 31 310 11 78

Telefon:
+41 31 310 11 77 (werktags von 9:00-13:00 Uhr)

Hinweis: Dokumente, welche ohne Aufforderung in Kopie (cc) oder einfach zur Kenntnisnahme an die Schlichtungsstelle gesendet werden, werden nicht berücksichtigt.